Kontakt
Kultur & Lesen

Podium Rheinland-Pfalz

Viele Stimmen, ein Land - Verlage aus Rheinland-Pfalz auf der Frankfurter Buchmesse

Rheinland-pfälzischen Verlagen auf der Frankfurter Buchmesse eine Stimme zu geben, die literarische Vielfalt dieses Bundeslandes aufzuzeigen und Verlage und Leser*innen zusammenzubringen, das ist der Anspruch des Podiums Rheinland-Pfalz. Unter dem Motto „Viele Stimmen, ein Land!“ präsentierte unser Landesverband während der fünf Messetage 2023 Lesungen, Vorträge, Diskussionen und Präsentationen rheinland-pfälzischer Literaturschaffender. 

Veranstaltungsmeldungen waren bis April möglich.

Auch 2023 fand auf dem Podium Rheinland-Pfalz ein vielfältiges Programm mit über 60 Veranstaltungen statt – von Buchpräsentationen bis hin zu Podiumsdiskussionen. 

Programm Podium Rheinland-Pfalz (Satz und Gestaltung: Tim Klein)

Die künstlerische Leitung und Koordination des Bühnenprogramms hatte Miriam Spies inne. Bitte wenden Sie sich bei Fragen und Anregungen an sie unter: spies.rppodium@gmail.com.

Moderiert wurde das Podium auf der Frankfurter Buchmesse 2023 wieder von Sarah Beicht.

Medienvertreter*innen wenden sich bitte an Susanne Meinel unter: meinel@projektkontor.koeln, Tel.: 0173-4448193.

Nützliche Informationen für teilnehmende Verlage:

  • Damit Sie immer genau wissen, was als nächstes zu tun ist und damit Sie abhaken können, was Sie bereits erledigt haben, wird an dieser Stelle im Vorfeld der Messe ein Zeitplan abrufbar sein.
  • PFD FAQs – hier haben wir die häufigsten Fragen für Sie beantwortet.

Gefördert wird das Podium durch das Ministerium für Familie, Frauen, Kultur und Integration Rheinland-Pfalz. Eine Gebühr für die teilnehmenden Ver