Ansprechpartner
Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland

Politik & Positionen

Der Erhalt der Preisbindung, der reduzierte Mehrwertsteuersatz, ein faires Urheberrecht, ein ausgewogenes Verlagsrecht, praktikable Steuerregeln – dies sind nur die wichtigsten Eckpunkte der Rahmenbedingungen, für die sich der Börsenverein in Politik, Gesellschaft und Öffentlichkeit im Sinne seiner Mitglieder einsetzt.

Interessenvertretung auf Landesebene

Wir als Landesverband bündeln die Interessen unserer Mitglieder und vertreten sie gegenüber Politik und Öffentlichkeit auf regionaler Ebene (Bundesland und Kommunen). Denn sichere Rahmenbedingungen sind die Basis für Qualität und Vielfalt auf dem Buchmarkt.

Rahmenbedingungen mitgestalten

Im Verband diskutieren die Mitglieder, welche Rahmenbedingungen sie für erfolgreiches Arbeiten benötigen. Bringen Sie Ihre Interessen aktiv ein.

Arbeitsgruppen auf Landesebene

Das Mitwirken und Mitentscheiden ist im Börsenverein unkompliziert und auch ohne die Übernahme eines Ehrenamtes möglich.

Wer sich engagieren will, kann dies nicht nur in den Gremien des Bundesverbandes und in den Landesverbänden tun. Projektbezogen bilden sich Arbeitsgruppen, in denen mitgestaltet werden kann. Sie widmen sich einzelnen Segmenten oder Themen des Buchmarkts. Hiervon profitieren Mitglieder ganz besonders, denn hier sitzen sie mit Kollegen am Tisch, die ähnliche Geschäftsfelder bearbeiten und damit ähnliche Probleme und Interessen haben. Jedes neue Mitglied ist herzlich willkommen – ganz ohne Wahlprozedere.

Derzeit gibt es im Landesverband zwei Arbeitsgruppen:

  • AG Schule und Buchhandel
  • AG Firmenkundengeschäft

Wenn Sie Interesse an der Mitarbeit haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf: briefeNO SPAM SPAN!@boersenverein-hrs.de oder telefonisch unter 0611 166 60-0