Veranstaltungen

Einfallsreich präsentieren – das Sortiment in Szene setzen

Praktisches Handwerkszeug für überzeugende Wareninszenierungen. Beispiele aus der Praxis vorab einreichen und im Workshop diskutieren.
18. März 2020


Angelika Niestrath
Was?

Tagesseminar

Wann?

Mittwoch, 18.03.2020, 10 bis 17 Uhr
Anmeldeschluss: Freitag, 28.02.2020

Für wen?

Inhaber/innen, Geschäftsführer/innen und Mitarbeiter/innen aus kleineren und mittleren Buchhandlungen

Wo?

Geschäftsstelle, Villa Clementine, Frankfurter Str. 1, 65189 Wiesbaden

Wieviel?

175 EUR (Inkl. Mittagessen/Getränke) für Börsenvereins-Mitglieder
265 EUR (Inkl. Mittagessen/Getränke) für Nichtmitglieder

Referentin:

Angelika Niestrath ist Buchhändlerin mit umfassenden Erfahrungen aus Sortiment und Verlagen, seit 2004 freie Beraterin mit den Schwerpunkten „Nonbook“ und „Wareninszenierung“. Niestrath ist u.a. Organisatorin des Nonbook-Areals auf der Frankfurter Buchmesse und kuratiert die Sonderschau „Mr. Books & Mrs. Paper“ auf der „Paperword“.

Seminarziel:

Die Einkaufsgewohnheiten ändern sich – und mit ihnen die Ansprüche an den stationären Handel: Immer mehr Kunden wollen sich offline vor allem inspirieren lassen und besondere Entdeckungen machen. Gleichzeitig definieren Onlineshops, Instagram & Co. ganz neue Anforderungen an die visuelle Gestaltung. Attraktiv sind einzigartige Sortimente „mit Persönlichkeit“. Allerdings müssen sie so in Szene gesetzt werden, dass das Besondere auch sichtbar und erlebbar wird. Als „verkäufliche Dekoration“ können ausgewählte Zusatzprodukte diese Aufgabe enorm erleichtern.

Programm:

Der Workshop liefert theoretische Grundlagen und praktisches Handwerkszeug für überzeugende Wareninszenierungen. Anhand zahlreicher anschaulicher Beispiele lernen die Teilnehmer im theoretischen Teil verschiedene Konzepte kennen und erarbeiten vor Ort beispielhafte Präsentationen mit aktuellen Büchern und Nonbooks. Konkrete Fragen und Beispiele aus der Praxis der Teilnehmer können im Vorfeld eingereicht und im Workshop diskutiert werden.

  • Der Laden als Bühne – Inszenieren statt Dekorieren
  • Schaufenster, Tische und …? Spielorte im Verkaufsraum definieren
  • Storytelling in der Präsentation – das Sortiment erlebbar machen
  • Einkaufserlebnis & Inspiration
  • Die Buchhandlung als „Concept Store“
  • Inszenierungen professionell planen, visualisieren & realisieren
  • Zusatzprodukte als verkäufliche Dekoration
  • Passende Nonbooks finden & einkaufen
  • Die Inszenierungs-Werkstatt: Tools, Material und Präsentationshilfen
  • Gruppenarbeit: Präsentationen zu verschiedenen Themen gestalten
  • Kreative Übungen mit der „Tischbühne“: Ideen spontan in Szene setzen

Online-Anmeldung:

katrin.wittNO SPAM SPAN!@boersenverein-hrs.de

Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland e.V.

Villa Clementine
Frankfurter Straße 1
65189 Wiesbaden

Telefon 0611 / 16 66 00
Fax 0611 / 16 66 059
briefeNO SPAM SPAN!@boersenverein-hrs.de


11. - 12. Februar 2020

Neugründung und Inhaberwechsel

Wichtige Eckpunkte und Weichenstellungen für eine gelingende Übergabe bzw. Übernahme einer Buchhandlung

27. Februar 2020

Liquidität verbessern – kurz-, mittel- und langfristig

Liquiditätsausstattung- und -verwendung einer Buchhandlung – "Stellschrauben" für die Behandlung von Liquiditätsproblemen

05. März 2020

Das internationale Verlagsgeschäft mit Koeditionen

Klassische Lizenzvergabe und Koeditionen – zwei Business-Modelle des internationalen Verlagsgeschäfts
Englischsprachiges Seminar

18. März 2020

Einfallsreich präsentieren – das Sortiment in Szene setzen

Praktisches Handwerkszeug für überzeugende Wareninszenierungen. Beispiele aus der Praxis vorab einreichen und im Workshop diskutieren.

26. März 2020

Videoproduktion mit dem Smartphone

Video wird zu einem immer wichtigeren Kommunikationskanal für Pressestellen – ob auf der eigenen Website, auf Youtube und Facebook oder Instagram. Bewegte Bilder schaffen Aufmerksamkeit, binden Zuschauer und eröffnen neue Zugänge.