Veranstaltungen

RegionaltreffenOnline: Kleine Buchmessen und ihre Bedeutung für Verlage

Welche Möglichkeiten gibt es, auch abseits der großen Messen, für mehr Präsenz Ihrer Bücher zu sorgen?
01. Dezember 2022


Was?

Regionaltreffen zum Thema „Kleine Buchmessen“

Wann?

1. Dezember um 19:00 Uhr

Für wen?

Mitglieder aus unserem Verbandsgebiet

Wo?

Via Zoom - den Link erhalten Sie am Tag vor der Veranstaltung. Sie benötigen einen Internetzugang sowie ein Endgerät mit Mikro und Kamera.

Wieviel?

Kostenfrei

069 Verlagsschau, Mainzer Minipressen-Messe, Saarbrücker Büchersalon, KasselBuch… Neben den großen Buchmessen in Frankfurt und Leipzig gibt es für Verlage zahlreiche Möglichkeiten, ihre Bücher zu präsentieren. Wir laden Sie ein zu einem Regionaltreffen zum Thema „Kleine Buchmessen“ am 1. Dezember 2022 um 19 Uhr via Zoom.
Besonders für kleinere unabhängige Verlage ist es überlebenswichtig, stetig neue Formate zu entdecken, um sich und ihr Verlagsprogramm direkt bei den Leser*innen sichtbar zu machen.
Nach einem kurzen Impulsvortrag von Axel Dielmann (069 Verlagsschau) freuen wir uns auf einen intensiven Erfahrungsaustausch: 
Wie viele kleine Buchmessen gibt es? Wer organisiert sie? Wie unterschiedlich sind die Teilnahmebedingungen? Lohnt es sich auszustellen? Und wie viele dieser Messen kann man als kleiner Verlag stemmen? Was muss drumherum passieren, um Erfolg zu haben?

Sie erhalten den Zoom-Link am Tag vor der Veranstaltung. Sie benötigen einen Internetzugang sowie ein Endgerät mit Mikrofon und Kamera.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und den gemeinsamen Austausch!

Anmeldeformular

Ihre Daten werden ausschließlich dazu verwendet, Ihre Anmeldung zu bearbeiten gemäß unseren Datenschutzbestimmungen.


19. Februar 2023

Buchbesprechungstag 2023 Kinder- und Jugendbuch

Die Referentinnen Katharina Mahrenholtz und Almut Runge stellen auf kompetente und unterhaltsame Weise in Kurzform Novitäten des Jahres aus dem Bilder-, Kinder- und Jugendbuchbereich vor.

26. Februar 2023

Buchbesprechungstag 2023 Belletristik und Sachbuch

Prof. Dr. Rainer Moritz und Jan Ehlert stellen in ca. drei ebenso unterhaltsamen wie informativen Stunden Neuerscheinungen vor. Die Beschreibung und die kritische Bewertung der Novitäten geben Ihnen Anregungen für Beratung und Verkauf.