Kontakt

Platzierungen

Vergleich des steuerbaren Umsatzes mit Büchern (ohne Zeitungen und Zeitschriften) der saarländischen Buchhandlungen und Umsatz der saarländischen Buchverlage (2019)

BundeslandBuchhandelBundeslandVerlage
1. Nordrhein-Westfalen1.681.305
(Vorjahr: 1.604.598)
1. Nordrhein-Westfalen5.972.729
(Vorjahr: 3.849.377)
2. Bayern693.875
(Vorjahr: 694.452)
2. Baden-Württemberg1.681.064
(Vorjahr: 1.654.023)
3. Baden-Württemberg482.585
(Vorjahr: 500.896)
3. Bayern1.324.769
(Vorjahr: 1.318.845)
4. Hessen254.629
(Vorjahr: 250.409)
4. Berlin739.313
(Vorjahr: 763.575)
5. Niedersachsen225.902
(Vorjahr: 229.632)
5. Niedersachsen350.803
(Vorjahr: 368.192)
8. Berlin79.683
(Vorjahr: 75.268)
6. Hessen182.634
(Vorjahr: 291.654)
9. Rheinland-Pfalz70.214
(Vorjahr: 71.570)
8. Rheinland-Pfalz65.088
(Vorjahr: 68.621)
16. Saarland19.570
(Vorjahr: 20.451)
Saarlandk. A.
(Vorjahr: 17.146)


Quelle: Umsatzsteuerstatistik, Statistisches Bundesamt, Landesämter, in 1.000 EUR

Saarland – Blick auf die letzten 6 Jahre

 Buchhandlungen (Anzahl)Buchhandlungen (Umsatz)Buchhandlungen mit Zeitschriften und Schreibwaren (Umsatz)Verlage (Anzahl)Verlage (Umsatz)
201433 | 7119.53439.5931215.945
201534 | 7320.62939.0781015.877
201633 | 7021.10339.080k. A.k. A.
201733 | 6920.16237.099k. A.k. A.
201831 | 6920.45139.2031117.146
201929 | 7119.57037.65410k. A.

Erläuterungen: Buchhandlungen – die größere Zahl beinhaltet Buchhandlungen, die zusätzlich Zeitschriften und Schreibwaren anbieten

Quelle: Adressbuch des Deutschen Buchhandels, keine Mitgliederzahlen des Börsenvereins, in 1.000 EUR

Städtevergleich (2020)

Saarbrücken180.374 Einwohner7 Verlage15 Buchhandlungen
Mainz218.578 Einwohner10 Verlage17 Buchhandlungen
Trier111.528 Einwohner3 Verlage8 Buchhandlungen
Ludwigshafen172.253 Einwohner0 Verlage3 Buchhandlungen
Koblenz114.052 Einwohner1 Verlag6 Buchhandlungen
Kassel202.137 Einwohner11 Verlage18 Buchhandlungen

Erläuterungen: Verbandsmitglieder, einschl. Zweigniederlassungen

Ausbildungsverträge Saarland

JahrBuchhändler/inMedienkauffrau/-mann Digital/Print
 weibl.männl.gesamtweibl.männl.gesamt
2020516000
2019606000
201810010000
20179211000

Quelle: Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V., Berlin (Stand 1. Quartal 2021)