Aktuelles

Hessischer Verlagspreis 2020

Hauptpreis geht an den Verlag Vittorio Klostermann. Der gutleut verlag wird mit dem Sonderpreis ausgezeichnet. Eine Initiative zur Verlagsförderung des Landes Hessen und unseres Landesverbandes. Zwei Frankfurter Verlage sind die diesjährigen Preisträger.
Erstellt am 01.07.2020


Am 1. Juli wurden den beiden Verlegern die Urkunden überreicht. Coronabedingt gab es in diesem Jahr keine Feierstunde, lediglich einen Fototermin mit kurzen Grußworten von Ministerin Angela Dorn und Barbara Jost, der Vorsitzenden des Landesverbandes.

„In diesem Jahr zeichnen wir zwei Verlage aus, die ihr Publikum auf unterschiedliche Weise begeistern“, so Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn. „Der Verlag Vittorio Klostermann steht für ein hervorragendes geisteswissenschaftliches Programm und ist mit neun Jahrzehnten Verlagsgeschichte eine Institution. Der gutleut verlag macht aus Büchern kleine Kunstwerke, die schon Freude bereiten, wenn man sie nur im Regal sieht, und natürlich noch mehr, wenn man sie aufschlägt. …“

Barbara Jost, Vorsitzende des Landesverbandes, freute sich sehr, „bereits zum dritten Mal den Preisträgern und Preisträgerinnen gratulieren zu dürfen. Die Jury hat wieder hervorragende Arbeit geleistet. In diesem Jahr bekommen ein traditionsreicher geisteswissenschaftlicher Verlag und ein Verlag, der sich durch innovative Lyrik-Bücher auszeichnet, den Hessischen Verlagspreis. Das zeigt, wie breit der Preis die Verlagslandschaft fördert. Beide Verlage sind auch stark gesellschaftlich engagiert und bereichern das kulturelle Leben nicht nur in Hessen.“

Auf dieser Detailseite finden Sie mehr Informationen zu den Preisträgern und Bewerbungsmodalitäten.

Lesen Sie auch die vollständige Presseinformation des Ministeriums zur Auszeichnung 2020.

 

 

 


02.09.2020

Jahreshauptversammlung des Landesverbandes

In Corona-Zeiten: die "Sonderedition" einer Jahreshauptversammlung – geprägt durch Maskenpflicht und Abstandsregeln!

01.09.2020

Das Corona-Virus – Hinweise für unsere Mitglieder

Hier finden Sie Informationen, die wir laufend aktualisieren. Stichworte sind rechtliche Hinweise, wirtschaftliche Fragestellungen, Hygiene-Maßnahmen, Veranstaltungen, Arbeitsrecht und Möglichkeiten, finanzielle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

19.08.2020

Neu ausgeschrieben: Gütesiegel Leseförderung – Anerkannter Lesepartner 2020/21

Ab sofort bis zum 15. Oktober 2020 können sich alle Mitgliedsbuchhandlungen in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland wieder um das Gütesiegel Leseförderung bewerben.