Aktuelles

erLESEN! Literaturtage im Saarland 2020

Das saarländische Lesefestival geht in die dritte Runde (21. März bis 4. April 2020). Der Kartenvorverkauf hat begonnen. Eröffnung am 21. März mit dem Goncourt-Preisträger Nicolas Mathieu.
Erstellt am 13.12.2019


Knapp 40 Veranstaltungen stehen bereits fest. Insgesamt sollen es rund 50 werden. 20 Buchhandlungen und 5 Verlage aus dem Saarland beteiligen sich.

Außer Nicolas Mathieu kommen Denis Scheck, Hanns Zischler, Isabel Bogdan, Petra Hartlieb, Lola Randl, Iny Lorentz und Wladimir Kaminer und viele weitere Autorinnen und Autoren, die überregional bekannt sind oder einen direkten Bezug zum Saarland haben.

Veranstalter des Festivals sind saarländische Buchhandlungen und Verlage gemeinsam mit dem Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Ende Januar wird das  gedruckte Gesamtprogramm vorliegen. Derzeit gibt es einen Vorab-Flyer, der ab sofort in Buchhandlungen, Bibliotheken und weiteren Verteilstellen ausliegt.

Hier geht es zur Festival-Website!


13.12.2019

erLESEN! Literaturtage im Saarland 2020

Das saarländische Lesefestival geht in die dritte Runde (21. März bis 4. April 2020). Der Kartenvorverkauf hat begonnen. Eröffnung am 21. März mit dem Goncourt-Preisträger Nicolas Mathieu.

18.10.2019

Deutscher Verlagspreis 2019

Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat am 18. Oktober 2019 insgesamt 67 unabhängige Verlage mit dem Deutschen Verlagspreis ausgezeichnet. Wir gratulieren sehr herzlich den ausgezeichneten Verlagen in unserem Verbandsgebiet!

11.10.2019

Deutscher Buchhandlungspreis 2019

118 inhabergeführte Buchhandlungen waren für den Deutschen Buchhandlungspreis 2019 nominiert worden – 22 davon haben ihren Firmensitz im Verbandsgebiet. Wir gratulieren sehr herzlich!