Aktuelles

Ausschreibung: Hessischer Verlagspreis 2022

Bewerbungen können bis zum 31. März 2022 eingereicht werden.
Erstellt am 11.01.2022


Ab sofort läuft die Bewerbungsphase für den Hessischen Verlagspreis 2022. Bewerben können sich alle unabhängigen Verlage mit Firmensitz in Hessen und einem jährlichen Umsatz unter zwei Millionen Euro. Der Preis wird vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst sowie unserem Landesverband vergeben und ist mit insgesamt 20.000 Euro dotiert. Bewerbungsschluss ist am 31. März 2022.

Die Ausschreibung richtet sich an alle Verlagssparten wie Fachbuch & Wissenschaft, Kunst- & Regionalbuch sowie Belletristik, Lyrik & Sachbuch. Wir ermutigen ausdrücklich, sich auch mit Geschäftsmodellen, Verlagssparten und Produkten zu bewerben, die nicht (nur) für das klassische Buch stehen.

Engagements öffentlich wahrnehmbar zu machen und zu prämieren, dies ist die wunderbare Intension des Hessischen Verlagspreises auch in 2022. Damit zeichnet der Preis seit Jahren Persönlichkeiten in Verlagen aus, die sonst eher im Hintergrund stehen, weil ihre Arbeit dies verlangt. Auch wenn zukünftig vielleicht ansteht, dass Verlagsprogramme geehrt werden, deren formgebende Algorithmen von Künstlicher Intelligenz gesteuert sind, so dürfen wir uns bei den Preisträger:innen des Hessischen Verlagspreises auch immer auf Verlage und deren Mitarbeiter:innen freuen, die leidenschaftlich Ideen und Inhalte in ihren Programmen vorangetrieben haben und vorantreiben. Ohne sie wäre unsere Kultur nur eine Art Reproduktion des Immergleichen und abrufbarer Methodik. Es ist dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und damit Angela Dorn ganz besonders zu danken, diese Innovationen so bedeutend zu fördern.“ (Lothar Wekel, Vorsitzender des Landesverbandes Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland e.V.)

Zu den Bewerbungsunterlagen


17.01.2022

Buch, Identitäten und die Freiheit der Sprache. Zur Politik von Verlagen in Zeiten aufgeheizter Debatten

Herzliche Einladung zum XVII. Mainzer Kolloquium am 28. Januar von 09:00 bis 14:00 Uhr

11.01.2022

erLESEN!: Veranstaltungsmeldungen bis zum 28. Februar möglich

Alle saarländischen Buchhandlungen und Verlage sind herzlich eingeladen, bis zum 28. Februar 2022 Veranstaltungen für das Lesefestival zu melden.

11.01.2022

Ausschreibung: Hessischer Verlagspreis 2022

Bewerbungen können bis zum 31. März 2022 eingereicht werden.